Die Business Fabel von Huhn und vom Schwein

In jedem Projekt gibt es Menschen, die ihre Haut zu Markte tragen. D.h. Mitarbeiter, die sich aktiv beteiligen und auch ein echtes Risiko tragen und damit Verantwortung eingehen müssen. Im agilen Umfeld spricht man von Committment.

Auf der anderen Seite gibt es die Personen, die sich einfach nur über das Projekt informieren wollen. Vielleicht mitreden, kritisieren oder sich auf andere Weise zu beteiligen versuchen. In Tat und Wahrheit sind sie aber letztendlich die Unbeteiligten und stehen in dieser Fabel für das „Huhn“.

Um ein Projekt voran zu bringen, sollte man sich auf die „Schweine“ konzentrieren. Sie sind diejenigen, die für die Ergebnisse der Lieferung verantwortlich sind. Sie sind diejenigen, die die Ergebnisse liefern und die Verantwortung dafür übernehmen. Sie sind diejenigen, für die man – als agiler Coach/Scrum Master – versuchen sollte, den Prozess zu optimieren.